Schon lange spielte ich mit dem Gedanken, das Klavierspiel zu erlernen. Nach einigen gescheiterten Versuchen im Selbststudium mit MIDI-Keyboard wurden die Pläne im letzten Winder dann konkret. Ich erkannte, dass ich nicht nur ein akustisches Piano brauchte, sondern auch einen Klavierlehrer.

Also machte ich mich im Frühling dieses Jahres auf die Suche nach einem gebrauchten Piano. Schließlich fand ich ein Instrument von Ibach aus dem Jahre 1983 mit einem wunderbaren warmen, vollen Klang, das sich in meinem Musikzimmer als wahres Schmuckstück erweist.

Einen Lehrer habe ich auch gefunden. Ab August werde ich also wieder Unterricht nehmen. Meine Ziele sind groß, ich bin voller Tatendrang – und gespannt, was ich auf diesem mir neuen Instrument erreichen kann…

Technische Daten zu meinem Piano finden Sie unter »Meine Instrumente«.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*