Da ich im LJZO Brandenburg/Berlin (und auch anderswo) des öfteren gefragt wurde, wie eine neue Komposition entsteht, habe ich beschlossen, diesen Prozess einmal zu protokollieren.
Das Tagebuch, das dabei entstanden ist, stelle ich hiermit online. Es beschreibt exemplarisch alle Stadien des Kompositionsprozesses von der Konzeption bis zur Abgabe:
Werkstattbericht zu »Crags of Ayrshire«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*